Ernährung ist auch Klimaschutz

"Nichts wird die Chance auf ein Überleben so steigern, wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung."
Albert Einstein, 1879-1955

Ernährung gewinnt immer mehr an Bedeutung in der Gesellschaft. Es geht nicht um Verbote, sondern um Angebote. Denn auch Fleischesser wollen nicht jeden Tag Fleisch. Wenn das fleischlose Essen schmeckt, werden immer mehr Menschen auch einen Zugang dazu finden. Ich finde, das es Aufgabe der Stadt ist, diesen Zugang in ihren Einrichtungen, auf ihren Festen und Empfängen zu fördern. Und es geht vor allem um Wahlfreiheit.

Ich habe einiges erreicht in den letzten Jahren. So setzt die Stadt nicht nur für Kindertageseinrichtungen, sondern auch für Schulen einen 50 % igen Bioanteil und 30 % Frischkost in der Verpflegung um. Das ist ein wichtiger Schritt, aber um den Kindern auch Nahrungsmittel, Kochen und Esskultur näherzubringen, wird jetzt parallel ein Ernährungsbildungskonzept erarbeitet.

Die neue Herausforderung ist aber der Weg zu weniger Fleisch, mehr Vegetarischem und rein Pflanzlichen. Dies als Opposition voranzubringen, wird nicht einfach sein.

Meine Themen

Sabine im Netz

  

chaYra e.V

chaYra - charity projects with impact